Nachricht

Nachricht Auswandern nach Gran Canaria Was soll ma
Nachricht Auswandern nach Gran Canaria Was soll ma

Auswandern nach Gran Canaria: Was soll man mitnehmen?

Ein guter Ansatz ist, jedes Stück, das mit auf die Insel soll nach folgenden Kriterien zu bewerten: wie viel kostet die Wiederbeschaffung, wie hoch sind die Transportkosten, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, das Stück im nächsten Jahr zu benötigen.

Nach dieser Bewertung werden Sie sehr bald erkennen, was sie wirklich benötigen. Dieser Schritt sich ganz bewusst von Dingen zu trennen wird von vielen Auswanderern als sehr befreiend empfunden.
Möbel mitzunehmen zahlt sich nur dann aus, wenn man sich von diesen unter keinen Umständen trennen kann und ein un- bzw. teilmöbliertes Haus mietet.

Wer mit 30 Umzugskartons (40x80) auskommt, kann diese bequem per Europalette versenden.
Viele senden dann eine Palette mit den wichtigsten Dingen mit Luftfracht und den Rest per Seefracht.
Alternativ können Sie natürlich einen Container senden, die Preise für 20 Fuß (6m) ab Hamburg oder Bremerhaven betragen derzeit mit Abfertigung und Einfuhr etwa 2.500 bis 3.000 Euro.
Apropos Einfuhr: Stellen Sie schon beim Einpacken eine genaue Packliste pro Karton (oder für den gesamten Container) auf, diese wird vom kanarischen Zoll verlangt und stichprobenartig überprüft.


Reiseplanung:
Wann der richtige Zeitpunkt für die Übersiedlung gekommen ist, hängt natürlich in erster Linie von Ihrer Arbeit ab. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die hier einen Arbeitsvertrag ergattern konnten, dann wird die Übersiedelung natürlich von Ihrem Arbeitsbeginn bestimmt sein.
So Sie diesbezüglich unabhängig sind, ist wohl aus Sicht des Immobilienmarktes das Frühjahr wenn die Überwinterer gehen zu empfehlen.

Das Büro

Das BÜRO ist ein erfolgreiches, innovatives Unternehmen, das sich auf die Bedürfnisse von dautschsparchigen Auswanderern spezialisiert hat.

Unser Name BÜRO steht für Qualität und Verständniss, bei der Beratung unsere Kunden, unter der Leitung von Miguel Preto Lorenzo.

Gründer, Inhaber, Geschäftsführer

geboren in Sindelfingen, Sohn spanischer Eltern und von daher zweisprachig aufgewachsen.

Seit 2001 auf Gran Canaria hat er sich auf Behördengänge und Beratung - hauptsächlich für Deutsche Auswanderer - spezialisiert. Mit seinen zahlreichen Kontakten und als Spanier schafft er Kontakte und öffnet Türen die oftmals anderen verschlossen bleiben.